Otambula Uganda

Wie wäre es mit einem Praktikum oder Freiwilligenarbeit in Afrika? Wie wäre es mit einer Reise nach Uganda, der "Perle von Afrika" (Winston Churchill)?
Mit unserer Hilfe kannst du das Land, die Menschen und die Kultur hautnah erleben..... In Uganda einzutauchen, das typische Afrika erleben und wichtige Erfahrungen für Studium und Beruf sammeln!

Wir bieten dir Praktikumsplätze in unterschiedlichen sozialen Einrichtungen an, eine kostengünstige Unterkunft, Begleitung und Betreung vor Ort, nützliche Informationen sowie viele Reisetipps.

Kontakt:    info@otambula-uganda.de


Aber wer sind wir eigentlich?
Otambula Uganda besteht aus ...

Bernadette Kowolik:
I
ch bin 31 Jahre alt und eng mit Uganda verbunden. Auch wenn ich die meiste Zeit im Jahr in Berlin lebe. Hier in Deutschland arbeite ich in einer Kindertagesstätte.
Mit dem Ziel eines ehrenamtliches Praktikum in Afrika habe ich im Februar 2005 meine erste Reise nach Uganda angetreten. Die Zeit dort sowie die vielen Eindrücke in Uganda haben mich sehr geprägt. Somit wollte ich etwas tun. Also gründete ich den gemeinnützigen Verein Hoffnung Spenden und rief vor Ort ein Straßenkinderprojekt ins Leben. Mittlerweile hat sich unsere ehrenamtliche Arbeit auch in die Slums ausgedehnt und ich trete regelmäßig Reisen nach Uganda an.
Mit der GbR Otambula Uganda möchte ich auch gerne euch helfen einen netten Praktikumsplatz in Uganda zu finden.

Sascha Karowski:
Mit meinen 33 Jahren habe ich schon viele unterschiedliche Länder bereist. Unter anderem Neuseeland, Kanada, Peru, Thailand... Und natürlich auch in verschiedene Gebiete in Afrika. Ich finde, dass man gerade auf Reisen viel lernt und neue Erfahrungen macht.
Durch Bernadette und die Arbeit bei Hoffnung Spenden e.V. entstand die Idee, eine kostengünstige Vermittlung von Praktika ins Leben zu rufen. So können wir auch anderen ermöglichen, durch Reisen mit entsprechenden Praktika bzw. Freiwilligenarbeit zu profitieren.

                                                                                      



Wir distanzieren uns von allen Inhalten der Seiten, auf die wir mittels Links verweisen und können somit ggf. nicht mit verantwortlich gemacht werden.
(Im Urteil vom 12 Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links ggf. mit verantwortlich ist für die Inhalte der gelinkten Seite, wenn man sich nicht ausdrücklich von jeglichen Inhalten distanziert.)